Wie sichert man seine Fenster vor dem Winter?

Gut  Fenster vor dem Winter

Jeder kennt das: Der Winter steht vor der Tur, und es werden Vorbereitungen getroffen um z.B. sein Fahrzeug für den Winter vorzubereiten. Es werden die Reifen gewechselt und die Scheibenwischerflussigkeit wird für eine mit grosseren Frostschutz ausgetauscht. Doch wie schaut es mit der Vorbereitung mit Fenstern für den Winter aus? Was muss hierbei beachtet werden? Für jede Hausfrau wird es eine Selbstverstandlickeit sein, dass ihre Fenster stets sauber sind. Und hier sind wir schon bei der ersten Maßnahme für die Vorbereitung von unseren Fenstern vor dem Winter: Sauberkeit. Vor dem Winter sollten die Fenster gründlich gereinigt werden, allerdings mit keinem aggressiven Reiniger, da die Fensterscheiben dadurch angegriffen werden können.

Auch sollten die Fenster an nicht zu kühlen Tagen gereinigt werden, da die Fensterscheiben dadurch beschädigt werden können. Eine weitere Maßnahme, die die Lebensdauer eines Fensters verlängert, ist die Pflege der Dichtungen. Mindestens einmal im Jahr (am besten vor dem Winter) sollten die Gummidichtungen mit einem speziellen Pflegemittel behandelt werden, oder mit handelsüblicher Vaseline eingerieben werden. Wenn diese Maßnahme angewendet wird, kann man den Effekt nach mehreren Jahren immer noch bewundern. Die Gummidichtungen sind kaum rissig geworden. Einfache Maßnahme – sichtbarer Effekt.

Allerdings ist das nicht alles. Ein Fenster besteht nicht nur aus Scheiben, und dem Fensterrahmen, sondern auch aus dem Scharniermechanismus, der das Öffnen und Kippen von Fenstern erlaubt. Um eine Einwandfreie Funktion der Scharniere zu garantieren, sollten auch diese mindestens einmal im Jahr mit speziellen Mitteln gepflegt, und eingeschmiert werden für eine längere Lebensdauer Ihrer Fenster!fenster vor dem winter?