Auf was sollte man bei der Fensterwahl achten?

Jeder der ein Haus in seinem Leben gebaut hat, wird wissen wie schwer dieses Thema sein kann: Die Fensterwahl. Dies ist ein Element an unserem Haus, das ausgesprochen wichtig ist. Es besitzt eine repräsentative Funktion, sowohl als auch eine die uns den Blick aus unserem Haus auf die Welt ermöglicht. Eine falsche Wahl der Fenster kann sehr kostenspielige Konsequenzen für meherere Jahre mit sich sich ziehen, wie z.B. einen erhöhten Warmeschwund bei undichten Fenstern. Oder geringe Stabilität, was bei den immer extremeren Wetterverhältnissen immer wichtiger wird.

Fakt ist: Bei der Fensterwahl sollten keine Emotionalen, wie auch finanzielle Faktoren eine Rolle spielen. Jemand der seine Fenster aus einem ästhetischen Grund wählt, kann dies durch die Jahre hinweg bereuen, da nach längerer Lebenszeit nicht mehr die gleichen Attribute vorhanden sind, wie nach der Montage.fensterwahl

Beste Fensterwahl

Aber worauf sollte eigentlich geachtet werden? Die Stabilität des Fensterrahmens spielt eine ganz wichtige Rolle bei der Wahl eines Fensters. Fenster werden in Kategorien von A1 bis C5 bewertet, wobei je hoher die Kategorie desto hoher die Stabilität des Fensters. Die Stabilität eines Fenster wird im Auftrag vom Produzenten durch mehrere Institutionen (IFT Rosenheim) geprüft, unter anderem werden solche Wetterbedingungen wie Wind, Regen, und Hagel getestet. Aus den gewonnen Erkenntnissen dieser Tests lassen sich dichte, und wetterfeste Fenster bauen.  Die Stabilität ist deshalb wichtig, da ein Fenster den immer stärkeren Winden standhalten muss. Es muss garantiert werden, dass das Fenster uns vor den immer extremer werdenden Wettereinfluessen schützt. Zu diesen Wettereinfluessen geholt auch Regen, wobei die Dichte von Fenster für die Produzenten von Fenstern die groesste Herausforderung darstellt.  Die Dichtung spielt hierbei die Schlüsselrolle. Die Dichtungen dürfen nicht zu hart sein, da sich diese dann nicht an die Temperaturschwankungen anpassen können. Doch nicht nur die Gummidichtungen zwischen Fensterglas und Fensterrahmen garantieren einen Schutz vor Regen und Wind, sondern auch zwischen Fensterflügel und Rahmen. Um auch in Zukunft eine optimale Losung zu garantieren, greifen die Produzenten von Fenstern auf neuartige Technologien, die sich den atmosphärischen Bedingungen anpassen können. Um jedoch mit ganzer Sicherheit das richtige Fenster zu kaufen, sollten Sie sich mit einem Fachmann konsultieren, und diese Punkte bei der Wahl nachfragen. So können Sie noch nach vielen Jahren einen sicheren Blick aus Ihrem Fenster genießen.